www.thanus-soll-bleiben.de - Gästebuch

     Zeige Einträge 1 - 10 von 157 Ältere Einträge »
Name Kommentar
Tanja Wroblewski erstellt am 27-05-2007 um 13:17 Uhr   Email an Tanja Wroblewski   Homepage von Tanja Wroblewski - www.mein-parteibuch.de
Wunderbare Seite hier.

Es gibt auch Ausländer die auf eurer Seite sind gegen Überfremdung von Kriminellen gewalttätigen Albanern und Auserwähltenherrschaft wie hier zu lesen...

Evil_Mind erstellt am 23-05-2007 um 13:49 Uhr
Bitte, bitte liebe Freunde bei den Ämtern, lasst Thanus bleiben und sorgt dafür, dass auch noch andere Ausländer nach Deutschland kommen dürfen um hier auf Kosten des Deutschen Volkes zu leben! Es ist ja auch wirklich schön hier...

Döner-Läden an jeder Ecke, Kriminalität und Gewalt, Drogenhandel und das Beste, wir können dann zusammen dem AMI die Rosette weiten!

Ich hoffe das klingt nicht zu sarkastisch. Bitte wieder ab nach Hause!! Wir spendieren sogar noch den Flug dahin. Nimm ein paar Freunde mit, dann wirds auch nicht so langweilig im Flieger.

Ich wünsche noch einen schönen, arbeitsreichen Tag auf kosten der Deutschen!!

Uljana Beer erstellt am 17-05-2007 um 20:21 Uhr   Email an Uljana Beer   Homepage von Uljana Beer - www.bfed.dk
Ist der berühmte Denker veraltet oder brand aktuell < Carl Marx = jüdischer Antisemit ( Vater Hirsch- Mordechai-Justizrat ) mit seiner Elementaraussage :
DAS GELD IST DER GOTT DER JUDEN ?

Georg W.Bush- Die Marionette von Rothschild leitet die organisierte Ferkel- Merkel Kriminalität deshalb müssen Wir Deutsche 215 Milliarden Euro im Jahr für deutschfeindliche KOLLABORATEURE aufbringen wie POLITIKER-ALLER- PARTEIEN-Farben MEDIEN - BANKEN JUSTIZ- BAHN T-COM - Versicherungen ENERGIEMULTIS -Inkassounternehmen - Pfaffen- "Psychologen" - Geheimdienste- Vereine- Pädagogen-Arbeitsagenturen-Verleihfirmen- die das gesamte Deutsche Volksvermögen verhökert haben und trotz dem noch 1,7 Billionen Euro Schulden gemacht haben bei Ihren Talmudischen Glaubensbrüdern , die jetzt das Deutsche Volk abzahlen soll -gegenwärtig werden allein für Wucherzinsen 42 Milliarden Euro pro Jahr abgepresst .

Wir werden von den gewalttätigen Kriminellen aus der ganzen Welt überschwemmt mitsamt dem daran hängenden Drogensumpf der sich zu 90% in den Händen der USA-Zionisten befindet -abgewickelt von der CIA die sich albanischer und türkischer-Verteiler bedient - BRD-Zionisten = "Deutsche" Bank verdienen mit !

Wollen Wir das ausländische gewalttätige Kriminelle zwischen 342 und 1099 Deutsche pro Jahr ermorden ,und allein die "Multi-kulturelle Bereicherung" dreizigtausend Deutsche pro Jahr vergewaltigt erpresst niedersticht zusammenschlägt beraubt und daß,das Zionistenfernsehen Uns dann hirnlose Ausnahmen zeigt um uns dann wieder als Tätervolk hinstellen zu können ?

Wollen Wir das die Bundeswehr als Komplize der USA 24 Milliarden Euro im Ausland verschlingt während das DEUTSCHE VOLK in ARMUT untergeht ?

Wollen Wir den Euro und den HOLOCAUST an Afganen Irakern und Palästinensern finanzieren über das jüdische Netzwerk der EU und UNO ?

Alle BRD-Politiker müssten schon längst lebenslang im Arbeitslager sein ,stattdessen haben die 614 VOLKSSCHÄDLINGE Ihre Bezüge von 10066 Euro auf 13066 Euro klammheimlich erhöht im Oktober 2006 und bluten UNSER LAND weiter aus ( jüdisch Schächten = grausamer Ritualmord ).

Wollen Wir das die germanische neue Medizin gegen Krebs von Dr.Ryke Geerd Hamer www.pilhar.com nur den Reichen "Auserwählten" seit 1984 zu gute kommt während Amalek-Goy-Goim mit "Chemotherapie" als Versuchskaninchen enden ?

NEIN HIMMEL ARSCH und ZWIRN - WIR SIND DAS VOLK !!!

WIR WOLLEN das jeder Deutsche den doppelten Lohn erhält bei einer 24 Stunden-Arbeitswoche und mit 55 Jahren in Rente gehen kann und es keine KÜNSTLICHE ARBEITSLOSIGKEIT DURCH zugewanderte BILLIGARBEITER und ÜBERSTUNDEN gibt.

Der Regimekritiker Norbert Steinbach muß neben Germar Rudolf - Ernst Zündel und tausenden pollitischen Gefangenen für das mutige Aussprechen der Wahrheit in BRD Kriegsgefangenschaft hinter Gittern leben mit der ständigen Gefahr gebarschelt gehesst gemöllemannt gemilosewic-t zu werden.

www.partei-deutsches-reich.de
www.state-of-germany.com
www.volksprotest.d e. www.telepolis.de
www.un-nachrichten.de www.nesara.de www.bohrwurm.net www.deutschland-heute.de.tl www.unglaublichkeiten.com www.principality-of-sealand.at www.allenbach-ufo.com www.wahrheit.eu www.miprox.de www.euroausstieg.de.ms http://www.bfed.nl http://www.bfed.dk

nana erstellt am 11-04-2007 um 09:51 Uhr   Email an nana   Homepage von nana
ich lebe im hier ich lebe im jetzt ich weiss genau wer mich verletzt und wer mein dasein wirklich schetzt


10

linux erstellt am 07-04-2007 um 17:33 Uhr   Homepage von linux
Very good site. The interesting appearance and much valuable
Michael erstellt am 02-02-2007 um 17:59 Uhr   Email an Michael
Hallo Thanus,
dass Du einen ersten Erfolg mit einer - zunächst - befristeten Aufenthaltserlaubnis erzielt hast, darüber freue ich mich sehr!
Dank an das Ausländeramt Essen, da sind offenbar auch Menschen beschäftigt, die als solche handeln und über ihren Schatten springen können.
Wir beide haben zusammen auch einen schönen Erfolg zu verzeichnen, nicht wahr?
Besonders ärgerlich ist allerdings, dass es auf dieser Seite auch unverbesserliche Dumpfbacken gibt, die von ihrer eigenen Unfähigkeit, gerade zu denken, ablenken wollen und sich doch als schlichte Ausländerfeinde entlarfen.
Lass´ Dir von solchen Leuten nicht den Mut nehmen, Deinen Weg zu gehen. Die ganz überwiegende Mehrzahl der Menschen sind Dir wohl gesonnen.
Gruß Michael
Wonke erstellt am 19-12-2006 um 00:00 Uhr   Email an Wonke
Hallo,

und hier also die neue Info: Unserem Antrag an die Härtefallkommission wurde dort entsprochen und man gab eine Empfehlung an das Ausländeramt Essen, Thanus aufgrund seiner persönlichen Umstände eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen. Das Ausländeramt hätte sich an diese Empfehlung nicht halten müssen, tat es aber: Als Thanus dorthin ging um seine Duldung zu verlängern, bekam er überraschender Weise sofort seinen Pass aus Sri Lanka und darin eine erstmal einjährige Aufenthaltserlaubnis eingetragen, die verlängert werden wird, wenn er sich zum Einen nichts zu Schulden kommen lassen und zum Anderen finanziell selbständig wird.

Nähere Infos gibt es noch vor dem Jahresende auf dieser Webseite (schaffen wir das, lieber Murat? :-)) und für alle, die sich im Unterstützerkreis finden gibt es diese Infos vorab per Mail.

Ich kann Euch nur sagen, dass unsere Freude riesig war und wir alle immer wieder erstmal einige Tränen rollen lassen mussten.

Und jetzt und hier ist es auch nötig und geboten, den herzlichsten Dank allen auszudrücken, die sich in irgendeiner Weise an unserer Aktion beteiligt und Thanushan unterstützt haben.
Das sind besonders die Jugendlichen, die auf der Straße um Unterschriften kämpften um für ihr Interesse an Thanus' Verbleib einzutreten.
Das sind all die Unterstützer, die uns mit Ratschlägen zur Seite standen bei der Vorbereitung des Antrags an die Härtefallkommission.
Das sind die Menschen, die unterstützende Worte der Aufmunterung zukommen ließen, wenn sie gebraucht wurden (Du, armer Galup, gehörtest nicht dazu, stellst aber eine kleine symbolische Andeutung von den Anfeindungen dar, die wir während der ganzen Aktion immer wieder erleben mussten. Nur, Du und deine Gesinnungsgenossen, Ihr mögt zwar Deutsche sein, aber die Mehrzahl der Deutschen, die wir trafen, waren in der Lage, über Euren begrenzten Horizont hinaus zu denken. Ein Glück und Reichtum für dieses Land!)
Das sind schließlich auch die erwachsenen Unterstützer aus der JWG, unserem Freundesumfeld, Xavier Naidoo und die Fans aus seinem Forum, Mitarbeiter der Presse, Lehrer, die ev. Kirchengemeinde, die Mitarbeiter von ProASYL in Essen, Mitarbeiter in der Politik und viele, viele mehr...
Ein besonderer Dank an dieser Stelle geht an die Mitarbeiter des Ausländeramtes der Stadt Essen. Unser gemeinsamer Umgang war nach anfänglichem gegenseitigen "Beschnuppern" miteinander mmer sehr fair. Und wie gesagt, die Aufenthaltserlaubnis für Thanus hatten wir schneller vorliegen als wir uns zu träumen wagten.
Und Dank gilt auch Thanus, dass er dies alles mitmachte. Wir haben ihn mit dieser Aktion manchmal mehr in die Öffentlichkeit gezerrt, als wir es selbst an uns erleben wollten. Und er hat jede Unterschriftenaktion mitgemacht, sich weiter und dennoch in der Schule angestrengt und verbessert und derzeit die Chance, im nächsten Sommer mit Erreichen der FOR die Schule zu beenden. Thanus ist einfach ein klasse Junge!


Wir stecken schon mitten im weiteren Leben: Mit der Aufenthaltserlaubnis verbunden ist eine Arbeitserlaubnis. Also, wir sind aktiv auf der Suche nach einer Lehrstelle und auch dabei zuversichtlich.

Bis bald, seid alle herzlichst gegrüßt

Wonke

     Ältere Einträge »

Zurück zur Startseite