www.thanus-soll-bleiben.de

Unsere Hauptaktion - Die Unterschriftensammlung

Auch wenn wir derzeit auf eine Entscheidung der Härtefallkommission über unseren Antrag warten, ist die Unterschriftenaktion für uns nicht beendet. Die Aktion läuft bis wir für Thanus ein Bleiberecht erwirkt haben.

Aktueller Stand: 18028 Unterschriften

Wir setzen uns auf verschiedenen Wegen für seinen dauerhaften Verbleib in der BRD ein. Als erste Maßnahme brauchen wir den Rückhalt einer breiten Öffentlichkeit, deshalb starteten wir Mitte Februar unsere Unterschriftenaktion für Thanushan.

Beim Sammeln der Unterschriften werden wir oft gefragt, ob dies etwas bringt. Sicher wissen wir dies nicht. Aber das Schicksal von Thanus ist ein Beispielschicksal: Es geht um Kinder, die als Flüchtlinge in Deutschland einreisten, sich im Laufe einiger Jahre gut in unsere Gesellschaft integrieren, unsere Sprache sprechen und eine günstige Zukunftsprognose haben und denen dann dennoch die Abschiebung in ein Heimatland droht, welches sie nur als Kind kennen lernten. Wir sind der Meinung, dass sie nicht erneut ihre Heimat verlieren sollen.

Das Schicksal dieser Flüchtlingskinder ist der Aufmerksamkeit der politisch Verantwortlichen in unserem Land nicht entgangen. Im letzten Jahr gab es bereits Bemühungen und Überlegungen, eine rechtliche Möglichkeit für diese Kinder - jetzt Jugendlichen - zu schaffen, in Deutschland zu bleiben. Wir hoffen, dass wir mit einer ausreichenden Zahl an Unterschriften in unserem "lokalen Einzelfall" belegen können, dass eine rechtliche Regelung für Jugendliche mit gelungener Integration auch im Sinne von vielen Bürgern in Deutschland ist.

Diese betroffenen Jugendlichen sind hier heimisch, haben Freunde, besuchen erfolgreich eine Schule, könnten eine Ausbildung machen, wenn Sie die Chance bekämen.

In Thanus' Fall sagen wir klar: Er ist EINER VON UNS!

Hier können Sie die aktuelle Unterschriftenliste (mit Kontaktdaten) als PDF-Datei herunterladen.

Unterschriftenliste.pdf

Sie können sie ausdrucken oder auch an Interessierte weitersenden. Wir freuen uns über jeden, der bereit ist, mit Unterschriften zu sammeln oder auch nur die Datei an potentielle Sammler weiterleitet. Helfen Sie mit!

Auch wenn wir die Aktion nun ohne Befristung fortführen bitten wir alle Sammler von Unterschriften, ihre Listen im Original an uns zu senden oder sie in der Jugendwohngemeinschaft abzugeben, damit sie nicht irgendwann vergessen werden.

Unsere Freunde und Partnern...